ERP mit SAP

Sopra Steria Consulting – Ihr Business Transformation Partner

Aktuelle Herausforderungen für Business Transformation

  • Komplexe Prozess- und IT-Landschaften
    Unternehmen aller Branchen haben sich in den vergangenen zwei bis drei Jahrzehnten mehr oder weniger konsequent eine IT-unterstützte ERP-Prozessplattform geschaffen. Darauf werden komplette Wertschöpfungsketten dargestellt: Beschaffung, Logistik, Produktion/Leistungserstellung, Vertrieb und in integrierter Form auch Buchhaltung, Controlling und Berichtswesen.

    Die Folge: Rund um einen SAP®-ERP-Kern ist in vielen Unternehmen eine komplexe Prozess- und IT-Landschaft aus SAP®- und Nicht-SAP®-Anwendungen entstanden. Ohne sie kann man sich die Steuerung des Unternehmens nicht mehr vorstellen. Betrieb und Weiterentwicklung bedürfen allerdings permanenter Aufmerksamkeit und stellen einen erheblichen Kostenfaktor dar.

    Da der harte Wettbewerb die Unternehmen zur ständigen Kostenoptimierung zwingt, stehen nun neben den operativen Bereichen auch der CFO, der CIO und der Leiter des SAP®Competence Centers vor der Herausforderung, ihren Beitrag zu mehr Effizienz und Effektivität der unterstützenden Prozesse und der eingesetzten IT zu leisten.

 

Steigerung von Effizienz und Effektivität

Aktuelle Herausforderungen bei Business Transformation (Bild vergrößern: bitte darauf klicken)

  • Anpassungsfähigkeit von Strukturen und Prozessen
    Diese Aufgabe wird erschwert, denn die Komplexität wird weiter steigen. Marktveränderungen wirken sich in immer schnellerem Tempo auf die Geschäftsmodelle aus und neue gesetzliche Anforderungen sind zu erfüllen, beispielsweise die internationalen Rechnungslegungsvorschriften IFRS, Regeln zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen (GdPdU) und die elektronische Bilanz (E-Bilanz). 
  • Potenzial von IT-Innovationen heben
    Dazu kommen IT-Trends, wie die Überallverfügbarkeit über persönliche, mobile Clients, die Gewöhnung an Webanwendungen, soziale Netzwerke und Cloud Computing. Diese Trends sorgen dafür, dass die Fachbereiche mehr und mehr von den IT-Verantwortlichen erwarten, die bestehende IT-Landschaft zu öffnen und die vorhandenen Business-Anwendungen Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern zur Verfügung zu stellen – am besten auf den neuen Kanälen und in neuem Gewand.
  • Kontinuierliche Business Transformation
    Unternehmen stehen damit vor einem laufenden Umbau. Dazu gehört, die erforderlichen Anpassungen bei Organisation, Prozessen und IT zu identifizieren, zu planen und umzusetzen. Diese kontinuierliche Aufgabe einer Business Transformation stellt die Verantwortlichen vor dauerhafte Herausforderungen.

 

Sopra Steria Consulting Beratungsansatz Business Transformation

Als Trusted Advisor kennt Sopra Steria Consulting die Herausforderungen. Mit Best Practices unterstützen wir Sie als Partner auf dem ganzen Weg Ihrer Business Transformation. Unsere Experten beraten und begleiten Sie bei der betriebswirtschaftlichen Situations- und Anforderungsanalyse, der Geschäftsprozess- und Organisationsoptimierung, der IT-Umsetzung bis hin zum Change Management und dem dauerhaften Betrieb Ihrer Anwendungslandschaft.

 

Sopra Steria Consulting Lösungsbausteine Business Transformation

 

FinanceTransformation Assessment

Wir passen unser Dienstleistungsangebot an Ihre Ausgangssituation an. Mit einem umfassenden FinanceTransformation Assessment stellen wir die gesamte Organisation sowie die Prozess- und IT-Landkarte eines Unternehmens auf den Prüfstand.

 

Maturity Checks

Über Maturity Checks analysieren wir die Reife einzelner Prozessbereiche und identifizieren Optimierungsmöglichkeiten.

 

Beratungspakete SAP-Lösungen

Kleine Beratungspakete, wie z. B. unsere Leistungen im Umfeld des Supplier Relationship Managements (SRM) und Personalmanagements (Work Force Management), helfen Ihnen, Ihre Prozesse gezielt zu optimieren und konkrete Kostensenkungspotenziale zu heben.

 

Carve in/Carve out-Angebot

Zudem profitieren unsere Kunden von unserem erprobten Carve in/Carve out-Angebot, mit dem Sie Unternehmenszusammenführungen und -trennungen sowie die Konsolidierung von SAP®-Systemlandschaften bewältigen.

 

Haben Sie noch Fragen?
Sprechen Sie uns an ... 


Michael Hammes

Tel.: +49 40 22703-0
sap.de@soprasteria.com